Ba gua Formen

Die zwölf himmlischen Säulen - die 24er Form

 

Diese Form besteht aus 24 Bewegungen, welche die einzelnen Bausteine des Systems lehren.

Die meisten Bewegungen werden aus der sogenannten Pferdestellung ausgeführt.

Diese Form stärkt nicht nur die Beine, sondern auch Rücken- und Rumpfmuskulatur und kann auch langsam ausgeführt als Qi Gong geünt werden.

 

 

Das lineare Ba gua - die 64er Form

 

Dies ist eine Spezialität unseres Ba gua Stils: 64 Kampfprinzipien, die dem Buch der Wandlungen, dem I Ging, einem der ältesten Weisheitsbücher der Menschheitsgeschichte folgen.

 

Die acht Kreisformen

 

Dies ist das Markenzeichen jedes Ba gua Stils - das Laufen auf dem Kreis. Diese Formen heissen auch "Mutterhandflächen" und setzen die Fokus auf Flexibiltät und Wandlungsfähigkeit.  

Ba gua Grundtechnik - die Motherpalm
Allen Pittman zeigt eine Ba gua Grundposition

Empfehlen Sie uns weiter. Verlinken Sie internalwork ...

Internalwork im Internet:

> auf Xing
> auf Google+
> auf unserem Blog