ARAKI RYU Seminar, 27.1.2018

Dies Seminar stellt einen wahren Leckerbissen für Kampfkunstfreunde, speziell für Budoka (Anhänger japanischer Kampfkünste):

Araki Ryu (Ryu = jap. für Schule) wurde angeblich von Araki Muninsai im 16. Jahrhundert gegründet, als Japan ein von Bürgerkriegen zerrissenes Land war. Die Araki Ryu war seinerzeit berühmte für seine rohen, archaischen Techniken, die v.a. von den einfachen Fusssoldaten und später Samurai niedrigen Ranges benutzt wurden.

Araki Ryu spezialisierte sich sehr bald auf das Ringen („grappling“) mit Waffen und in letzter Essenz auf das nackte Überleben.

Araki Ryu ist eine Ko-Ryu, eine authentische Kampfkunsttradition aus dem japanischen Spätmittelalter, welche die Wirren der Zeit überlebt hat und heute als praktisches und sehr effizientes Mittel des Überlebens gelehrt wird.

Es ist das erste Mal, dass authentisches Araki Ryu in der Schweiz demonstriert und gelehrt wird.

 

George Chronopoulos besitzt jahrzehntelange Erfahrung in verschiedenen Kampfkünsten. Seit einigen Jahren studiert er Araki Ryu direkt unter dem einzigen westlichen Lehrer dieser Kunst, Ellis Amdur.

Amdur lebte 15 Jahre in Japan, erlangte Lehrbefähigungen in zwei verschiedenen Ko-Ryu, darunter Araki Ryu. Er ist Autor verschiedener Bücher und ein gefragter psychologischer Berater mit Schwerpunkt Deeskalation.

George Chronopolous wird an diesem Seminar einen Einblick in die physischen und psychologischen Aspekte des Ryu geben. Unter anderm werden Grundlagen des besonderen Schwertkampfs der Schule (Araki Ryu Ken jutsu) vermittelt.

Wir freuen uns diesen besonderen Seminartag ausrichten zu dürfen.

 

 

Infos

 

Datum:           Samstag, 27. Januar 2018

 

Ort:                 Aikido Atelier

                        Binzstrasse 12

                        8045 Zürich

 

Zeit:                10h – 18h, inklusiver kurzer Mittagspause

 

Kosten:          180 Sfr.

 

Mitbringen:    Trainer, T Shirt und Sweatshirt, Socken (Schuhe sind nicht erlaubt).

                        Oder falls Vorhanden „Gi“.

                        Bokken ( japanisches Holzschwert )

                        Lunch

 

Mehr Infos und Anmeldung hier